Sonntag, 27. September 2015

[How To] So hält der Nagellack eine Woche und länger

Kennt ihr das, wenn man sich die Nägel lackiert hat, und sich stundenlang bemüht hat, sie mit nichts in Berührung kommen zu lassen, nur um zwei, drei Tage später festzustellen, dass der Lack bereits absplittert oder man ihn ganz einfach abkratzen kann? Egal, ob man Unterlack und Topcoat benutzt hat oder nicht?
Mein Eindruck war sogar, dass manche Unterlacke die Haltbarkeit noch verringert hatten. Daher habe ich meist nur den Farblack aufgetragen und maximal einen Überlack drüber gegeben, damit die Farbe nicht abfärbt. Kennt ihr das bei roten Lacken, dass man mit seinen Nägeln rote Striche auf Papier hinterlassen kann? Sehr unangenehm in Schule und Büro!
Dann habe ich aber, motiviert von Antonias guten Ergebnissen mit einem System aus Unterlack und Überlack, dem ganzen noch einen Versuch gegeben.
Und ich muss sagen: Es hat mich echt umgehauen! Ich trage alles jetzt seit genau einer Woche und es ist nichts abgesplittert! Es gibt lediglich ein bisschen Tipwear, also an der Nagelspitze wurde der Lack aufgrund von Reibung ganz fein abgetragen. Das ist genauso, wie wenn man mit der Nagelfeile den Lack abfeilt, und für mich völlig akzeptabel nach einer Woche voller Arbeit, Haushalt und Tastaturtippen. Ansonsten sieht man auf dem Tragebild sehr deutlich, dass der Lack stark rausgewachsen ist, weshalb ich mich entschlossen habe, mir die Nägel nach diesem Beitrag doch mal abzulackieren.

 
Die Farbe, die ich trage, ist ein helles Rosenholz von Catrice, nicht mehr im Sortiment.
Der Unterlack riecht beim Auftragen sehr ungewöhnlich für einen Nagellack und wurde bei mir auch nicht richtig hart, sondern war eher elastisch.

Base Coat für 3,45 €, 10 ml

Der Überlack kam mir ziemlich normal vor. Er glänzt schön und trägt bestimmt seinen Teil zur Haltbarkeit bei. Vor allem konnte ich relativ schnell wieder alles anfassen ohne Abdrücke in den Lack zu bekommen, was ich sehr schätze.

Top Coat für 3,45 €, 10 ml

Alles zusammen hat wirklich sehr gut funktioniert und ich werde sie daher regelmäßig verwenden. Bestimmt gibt es ähnliche Systeme in der Drogerie. Essies Good to Go zum Beispiel und Sally Hansen hat auch so ein Gel-System wie das von Catrice.

Ich bin jetzt wirklich überzeugt von Unter- und Überlacken und weiß, dass sie nicht nur ein Verkaufsgag sein müssen, sondern tatsächlich die Haltbarkeit der Farbe erhöhen können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen