Sonntag, 26. Februar 2017

Sunday Mail


  
   
|Gesehen| Da ich beinahe die ganze Woche wegen einer schlimmen Erkältung ans Bett gefesselt war, hatte ich seeeeeeehr viel Zeit zum Serienschauen. Ich habe Pretty Little Liars für mich entdeckt.





|Gelesen| Neu begonnen: Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid von Fredrik Backman. Es geht um ein kleines Mädchen, das die Freunde ihrer verstorbenen Oma besucht und ihnen deren Nachrichten ausrichtet. Ich habe erst ein Kapitel gelesen und kann daher noch nicht mehr dazu sagen.

9,99



|Gehört| Kann es sein, dass gerade alles aus den Neunzigern sehr beliebt ist? Vor allem die typische Musik erlebt ein Revival! Allein in meiner Stadt gibt es mindestens einmal im Monat eine 90ies-Party. Die Radiosender springen auf den Trend auf und so habe ich diese Woche Viva Forever von den Spice Girls gehört:





|Getan| Alles über grippale Infekte recherchiert. Wusstet ihr, dass die Nebenhöhlen bei Kleinkindern noch gar nicht vorhanden sind? Vermutlich fand ich deswegen eine Erkältung als Kind nie so schlimm wie heute. Es geht mir aber inzwischen wieder besser.



|Gedacht| Ganz schön stürmig!


|Gefreut| dass dm neben Mandel-, Soja- und Dinkelmilch auch stinknormale Kuhmilch führt (und die sogar minimal günstiger ist als die Bio-Milch bei Rewe)! Damit hatte ich tatsächlich gar nicht gerechnet, da dm ja doch sehr auf die Veganer-Produkte fixiert ist. Umso besser für mich, so habe ich mir einen Gang gespart :)

1,05



|Gefeiert| Hahaha...



|Geärgert| Über mich selbst: Dass ich nicht auf eine ausreichende Obst- und Gemüsezufuhr geachtet habe.



|Gekauft| Die schönsten Taschentücher, die ich je gesehen habe:

von ALDI Süd
  


|Geklickt| Aufgrund von riesengroßer Langeweile habe ich mich stundenlang durch die Apps auf meinem Handy getippt: Instagram, Jodel, SimCity Built It, Youtube und Bloglovin' habe ich am häufigsten verwendet.



|Top der Woche| Bepanthen, ein Wundsalbe, die bei der trockenen Haut rund um die Nase und bei den Wunden der Leberfleckentfernung sehr geholfen hat. Sie schützt vor dem Austrocknen der Haut (sehr fettig!) und sorgt für eine schnellere Wundheilung.

3,39



|Flop der Woche| Das Angebot an Obst im Februar. Orangen, Mandarinen, Äpfel und Bananen. Das war's. Dabei ist die Apfel-Saison eigentlich auch schon vorbei. Zitrusfrüchte kann ich nicht mehr sehen und Bananen zählen eher als Süßigkeit. Wie sehr freue ich mich, wenn es ab Mai wieder frische Erdbeeren geben wird!



|Kommende Woche| Heute Nacht werden die Oscars verliehen. Ich kann nur empfehlen, die Wiederholung morgen ab 6:15 Uhr (Roter Teppich) bzw. ab 7:05 Uhr anstelle der Live-Übertragung anzuschauen. Leider werde ich sie dieses Mal nicht schauen, weil ich morgen arbeiten werde. Allerdings sind dieses Jahr auch nicht so viele tolle Filme dabei.
Ich plane einen Cocktailabend mit den engsten Freunden und werde ansonsten arbeiten und meine Ferien genießen.



Ich wünsche euch einen schönen Sonntag

Sonntag, 19. Februar 2017

Sunday Mail


  
   
|Gesehen| Suits



|Gelesen| Deutsche BauZeitschrift

Link



|Gehört| What A Feeling von Irene Cara





|Getan| Ich habe mir mehrere Leberflecke entfernen lassen und laufe daher zur Zeit mit zahlreichen Pflastern rum. Das Entfernen an sich war aber keine große Sache, sodass ich mir nicht unbedingt zwei freie Tage hätte nehmen müssen. Ich habe die Zeit aber genutzt und war Essen, habe meine Mama besucht und war viel spazieren. Der Sonnenschein diese Woche war einfach toll!


|Gegessen| Pizza bei L'Osteria. Die Pizzen sind so groß, dass wir uns jeder eine halbe bestellt haben und satt geworden sind. Im Vergleich zu Vapiano gefällt mir L'Osteria sehr viel besser, weil wir am Tisch bedient werden und das Interior klassischer ist.



|Gebloggt| Passend zum Wetter gibt es Inspirationen zum Frühling. Der Februar ist schon ziemlich am Ende und im März kommt schon der Frühling.

  


|Gefreut| über einen Musicalbesuch mit meiner Schwester.



|Gefeiert| Auf der Fastnachtssitzung mit dem Motto Zirkus. Ich bin als Artistin / Reiterin und mein Freund als Affe gegangen. Leider haben wir es vergessen, Fotos zu machen.



|Geärgert| darüber, dass ich seit Freitag schon wieder mit einer Erkältung kämpfe. All die Jahre zuvor war ich nie krank, aber dieses Jahr vernachlässige ich meine gesunde Ernährung und bekomme dafür regelmäßig die Quittung. Ab jetzt achte ich wirklich wieder ganz bewusst auf fünf Portionen Obst und Gemüse täglich, denn ich habe (Achtung Wortwitz) die Nase endgültig voll davon!



|Gekauft| ich bin schwach geworden und habe mir ein Parfum gekauft, obwohl es eigentlich nicht jetzt gebraucht hätte. Aber es gab zwanzig Prozent Rabatt und so günstig hätte ich es sonst wohl nicht mehr bekommen! Unterm Strich ein teuerer Spontankauf, den ich hoffentlich nicht bereuen werde, weil ich schon lange mit diesem Duft geliebäugelt habe.

100 ml für 124,99
Ich habe es für 99,99 im Rahmen einer 20-Prozent-Aktion zum Valentinstag gekauft. Die gibt es vermutlich jedes Jahr.




|Top der Woche| Ich habe sie zwar erst seit Weihnachten, aber sie war seitdem schon so oft im Einsatz, dass ich sie mal vorstellen muss: Meine große Longchamp-Tasche, in die wirklich alles rein passt und mit der ich trotzdem immer gut aussehe. Ich nutze sie zum Beispiel für die Uni, zum Einkaufen und zum Verstauen von Kleidung, wenn ich unterwegs bin. Zuhause kann ich sie zusammengefaltet gut verstauen. Ich weiß schon nicht mehr, wie ich das früher gemacht habe 😂

85,00



|Flop der Woche| Obwohl ich eigentlich schon meinen Heiligen Gral in Sachen Haarkur gefunden hatte (diese), wurde ich durch irgendeine Youtuberin auf die Feuchtigkeitsaufbau-Kur von Guhl aufmerksam, die Ähnliches verspricht wie meine Lieblingskur. Da ich diese Kur schon seit Monaten verwende, hatte ich durchaus Lust auf einen anderen Duft in den Haaren und habe daher die Kur von Guhl ausprobiert.
6,29
Leider gefällt sie mir auch nach mehrmaligem Verwenden nicht. Sie ist nicht per se schlecht, aber liegt auch maximal im Mittelfeld. Von meiner Kur bin ich es gewöhnt, dass sie die Haare unter der Dusche richtig entwirrt und glättet und dass sie nach dem Föhnen sich richtig schön anfühlen. Diese Effekte blieben leider aus, und da ich echt unzufrieden war und meine Haare auch nicht mehr schön aussahen, brauche ich die Guhl-Kur nicht auf.



|Kommende Woche| wollte ich eigentlich arbeiten gehen, aber jetzt muss ich erst mal gesund werden. Meine Hautärztin wird die Fäden ziehen, aber das ist zum Glück erst Ende der Woche - bis dahin sollte es mir besser gehen.



Alles in allem war diese Woche echt komisch und ich wünsche mir und euch eine schöne kommende Woche!

Sonntag, 12. Februar 2017

Sunday Mail


  
   
|Gesehen| Toni Erdmann und La la Land. Toni Erdmann ist ein deutscher Film, der für die Oscars nominiert ist. La la Land ist ebenfalls für die Oscars nominiert. Hier spielen Emma Stone und Ryan Gosling.







|Gelesen| Das Kind in dir muss Heimat finden habe ich vorläufig abgebrochen, weil ich abends keine Lust auf die Übungen in den Ratgeber habe. Vielleicht setzte ich es zu einem späteren Zetpunkt fort.



|Gehört| Dancing On My Own von Calum Scott





|Getan| Die letzte Klausur für dieses Semester geschrieben und gearbeitet.



|Gebloggt| Das Bloggen ist, abgesehen von der Sunday Mail, in der vergangenen Zeit leider viel zu kurz gekommen.



|Gefreut| Dass sich die Liebe meines Lebens nach einer ungewissen Woche für das Fortführen unserer Beziehung entschieden hat.



|Geärgert| über die Chemie in meinem Kopf, gegen die ich manchmal nicht ankomme



|Gekauft| Diese wunderschöne Saddle-Bag bei Primark (7,00)

   


|Geklickt| Gossip Girl-Mash-Ups auf Youtube, vor allem von Blair und Chuck





|Kommende Woche| passiert viel: Ich lasse mir ein paar Muttermale entfernen, und zwar aus rein ästhetischen Gründen (wie kann sie nur!), außerdem ist Valentinstag, an dem ich etwas geplant habe, und meine Mama feiert in der nächsten Woche ihren Fünfzigsten Geburtstag. Abgesehen davon bin ich auch noch arbeiten.



Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Sonntag, 5. Februar 2017

Sunday Mail


  
   
|Gesehen| Der Lehrer (RTL) und Golden Girls (auf DVD). Beides sind Serien, die Spaß machen und trotzdem auch ernste Themen anspielen.




|Gelesen| Das Kind in dir muss Heimat finden von Stefanie Stahl. Ich bin bei Psycho-Ratgebern immer skeptisch, doch Das Kind in dir muss Heimat finden spricht mich an. Im Prinzip geht es darum, hinderliche Glaubenssätze aus Kindheitstagen abzulegen, um nicht mehr in schlechte Muster zu verfallen und so ein besseres Leben zu führen. Ich bin noch mittendrin, daher ist dieses Fazit vielleicht etwas verfrüht.

14,99



|Getan| eine Klausur geschrieben und sehr gut bestanden sowie für eine weitere Prüfung Anfang nächster Woche gelernt.



|Gefreut| Auf den Moment, wenn ich die letzte Klausur geschrieben haben werde. Dann starten meine Ferien und ich habe so viel vor: Ausgehen, Lesen, Kuchen backen (mein neues Backbuch), mal wieder ausgiebig einkaufen gehen, die Wohnung auf Vordermann bringen, ins Kino gehen, eine Party veranstalten, ein Fotoalbum machen und noch einiges mehr. Hach!



|Gefeiert| den 18. Geburtstag meines kleinen Bruders. Es ist sehr schwer, für ihn ein passendes Geschenk zu finden, denn er hat keine Wünsche, lebt ziemlich asketisch (also fallen ein Kasten Bier oder sonstige alkoholischen Scherze auch weg) und hat auch Geld wie Heu.
Letztendlich habe ich mich dann für einen Präsentkorb mit reichlich Knabberzeug (Süßes mag er auch nicht) und einen Amazon-Gutschein entschieden. Damit kann er wenigstens etwas anfangen, auch wenn es natürlich nicht sonderlich persönlich ist. Es ist aber nicht so ein Last-Minute-Ausdruck-Gutschein, sondern eine Karte in einer kleinen Box. Die kann man ohne Aufpreis und ohne Versandkosten hier ordern.



|Geärgert| Eine Hausübung musste noch fertig gestellt werden, was leider vieeeel länger gedauert hat, als erwartet.



|Gekauft| Kinder-Knusper-Müsli von dm. Ich bin bei meinem Frühstück gerade sehr wählerisch. Dieses Müsli ist lecker, enthält Himbeeren, aber positiverweise keine Trockenfrüchte. Leider ist es relativ teuer.

1,95



|Geklickt| Expo 2020 in Dubai. Ich möchte die Expo unbedingt besuchen. Vor allem aus Bauingenieurs- / Architektensicht ist die Expo sehr beeindruckend. Die Weltausstellungen, die alle fünf Jahre stattfinden, haben eine lange Tradition und sprotzen vor Innovationen, zum Beispiel dem Kristallpalast in London oder dem Eiffelturm in Paris.





|Top der Woche| Eine sehr gute Note. Das macht den Aufwand wett und ich bin happy!



|Flop der Woche| Zum Glück gab es diese Woche keinen Flop.



|Kommende Woche| Morgen schreibe ich die letzte Klausur, dann habe ich freie Zeit, die ich nutzen werde, um es mir zuhause gemütlich zu machen. Gegen Ende der Woche gehe ich wieder ins Ingenieurbüro Brücken planen 💪



Einen tolle neue Woche wünsche ich euch